Nr. 1 der Pokerseiten

Bet365 - Leichtester Bonus (100% bis 100€), bestes Casino und Sportwetten
Hier anmelden!

Nr. 2 der Pokerseiten

888 Poker - Top-Software, 400$ Bonus, viele günstige Turniere. Kostenlose 88 € als Startguthaben - hier klicken!

Nr. 3 der Pokerseiten

Titan Poker - Top Bonus (200% bis 100€) mit Bonus Code PKRCOACH
Bonus Link zu Titan Poker

Nr. 4 der Pokerseiten

PKR Poker - coole 3D Software mit realem Casinofeeling. Hier klicken!

7 gute Gründe, den Poker Room zu wechseln

  1. Weil man das Gefühl hat, bei seinem alten Poker Room nur noch zu verlieren:
    Dies ist oft ein psychologisches Problem - in einer Verlustphase kann man oft beobachten, dass ein Spieler immer schlechter spielt und immer mehr "bad calls" macht. Der Wechsel zu einem neuen Anbieter bringt dann oft eine positive Einstellung zum Spiel zurück, man spielt wieder sein "A-Game" und beginnt zu gewinnen.
  2. Langeweile:
    Man kennt die Spielangebote des alten Rooms bereits zu gut - da macht es Sinn mal etwas neues auszuprobieren. Tipp: 888 Poker bietet viele innovative Konzepte und frische Ideen wie die Poker Cam - Für mehr Infos hier klicken.
  3. Der Bonus beim alten Room ist abgespielt oder abgelaufen:
    Das Ausnutzen des Bonus ist ein wesentlicher Bestandteil des Gewinns beim Poker, daher macht es absolut Sinn, von einem Room zum anderen zu wandern (mehr Infos zum Thema Bonus Strategie hier). Beispielsweise kann man theoretisch innerhalb des iPoker Netzwerks von einem Anbieter zum anderen wechseln, und jedesmal wieder 500$ Bonus kassieren. Hier hat man dann bei allen Poker Seiten dieselbe Software, die selben Spieler und das selbe Spiele- und Turnierangebot, lediglich das Layout der Software ist unterschiedlich. Man hat im iPoker Netzwerk die Auswahl zwischen Webseiten wie beispielsweise Titan Poker, bet365 Poker, und Mansion Poker.
  4. Die Konkurrenz zwischen den Rooms:
    Jeder Poker Room ist des anderen Feind, und die Rooms lassen sich schon etwas einfallen, um Kunden zu werben. Wer dies ausnutzt, der kann enorm profitieren. Beispiel: das Sun Poker Angebot eines Bonus auch auf die zweite oder dritte Einzahlung (mehr Infos hier)
  5. Die Freerolls:
    Praktisch alle Rooms bieten spezielle Freerolls an, die nur Neuanmeldern oder auch nur neuen Einzahlern zugänglich sind. Hier ist die Konkurrenz naturgemäß schwach, und die Chancen auf einen Schub für die eigene Bankroll sind sehr gut (es braucht natürlich Geduld, denn Freerolls habe meist große Teilnehmerfelder). 
  6. Schlechtes Player Image:
    Viele Spieler setzen eine spezielle Software wie Pokeroffice (hier mehr Infos) ein, um Informationen über andere Spieler zu sammeln. Das gibt ihnen einen Vorteil, denn man ist dann leichter auszurechnen. Durch einen Wechsel des Rooms und damit der Identität macht man es diesen Spielern schwerer.
  7. Wechsel von einem Limit auf das nächst höhere:
    Wenn man seine Bankroll ausgebaut hat und nun auf das nächst höhere Limit wechseln will, dann kann es Sinn machen, dies bei einem anderen Room zu tun - schließlich spielt man auf dem höheren Limit seinen Bonus deutlich schneller frei, und dann ist ein frischer Deposit Bonus natürlich sinnvoll. Tip: Neteller oder Moneybookers Account einrichten - beim  alten Room auscashen, das Geld bei Neteller "parken" und dann wieder beim neuen Room einzahlen. Dadurch gehen die Geldbewegungen von Room zu Room praktisch in "Echtzeit" vonstatten.