Nr. 1 der Pokerseiten

Bet365 - Leichtester Bonus (100% bis 100€), bestes Casino und Sportwetten
Hier anmelden!

Nr. 2 der Pokerseiten

888 Poker - Top-Software, 400$ Bonus, viele günstige Turniere. Kostenlose 88 € als Startguthaben - hier klicken!

Nr. 3 der Pokerseiten

Titan Poker - Top Bonus (200% bis 100€) mit Bonus Code PKRCOACH
Bonus Link zu Titan Poker

Nr. 4 der Pokerseiten

PKR Poker - coole 3D Software mit realem Casinofeeling. Hier klicken!

Bester Poker Room in Las Vegas

Nachdem ich gerade 8 Tage Las Vegas hinter mir habe, hier ein kurzer Bericht über die Poker Rooms in Sin City.

Wie Ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, kann man in Vegas praktisch rund um die Uhr pokern. Sowohl Cash Games (ab $1/2 NL aufwärts) wie auch Turniere (Buy-Ins ab $35) findet man hier zu jeder Tageszeit. Empfehlenswert sind eigentlich alle Casinos auf der zentralen "Meile" des Strip (Las Vegas Boulevard).

Die entscheidenden Unterschiede sind für mich die Buy-Ins der täglich stattfindenden Turniere. Turniere im Bereich um $60 findet man im Harrah's, MGM, Bally's - diese Turniere haben aber den Nachteil, dass der ohnehin hohe Anteil des Casinos am Buy-In hier sehr hoch ist. Normal ist, dass das Haus ca. 20% der Buy-Ins für sich behält, bei kleineren Turnieren unter $100 kann dieser Anteil aber sogar noch höher sein.

Von der Optik und der Atmosphäre her gefallen mir persönlich das Aria, das Bellagio, das Venetian und das Wynn am besten. Diese Casinos liegen alle am Strip, und die Entfernung zwischen Aria (im Süden) und Wynn beträgt etwa 3 km - das kann man ohne weiteres zu Fuß schaffe. Wer will, der kauft sich einen Tageskarte für den Bus ($8), damit kommt man überall hin.

Beste Poker Turniere zwischen $100 und $200

Gerade in diesem Bereich hat man eine Menge Auswahl. Es stellt sich dann die Frage, wo die schwächsten Spieler vorzufinden sind. Ich bevorzuge hier ganz klar das Venetian und das Aria. In beiden Casinos fangen die Turniere jeweils um 12.00 Uhr mittags und 19.00 Uhr abends an. Die Spielerzahlen sind mittags immer etwas höher (ca. 80-100 Spieler), während abends eher 50-60 Spieler mitmachen. Bei einem Buy-In von $125 (Venetian um 12h) gibt das Casino eine Garantie von $7000, und manchmal hat man hierdurch sogar ein Overlay, d.h. die Buy-Ins decken nicht die Garantie - ein Vorteil für die Spieler!

Poker-Turniere an den Wochenenden in Las Vegas

Am Samstag und Sonntag sind die täglichen Turniere fast überall aufgewertet, d.h. die Buy-Ins und Garantien betragen meist das Doppelte. Ebenso sind die Spielerzahlen meist höher. Ein Turnier, das ich besonders mag, findet Samstags im Wynn statt. Mit einem Buy-In von $225, $25.000 garantiert , 10.000 Starting Chips und 40 Minuten Levels tritt man hier regelmäßig gegen ca. 150 oder mehr Spieler an. Der erste Platz bringt in der Regel einen Zahltag von etwa $10.000 - das lohnt sich also schon!

Meine Woche in Las Vegas

Mein persönliches finanzielles Fazit ist diesmal leider nicht sehr positiv. Nach 5 früheren Trips, bei denen ich immer Gewinn machte, habe ich diesmal bei 12 gespielten Turnieren nur einmal einen Gewinn von $800 erzielt. Dafür waren meine Kosten diesmal aber niedrig, 600 € für Flug, 350 € fürs Hotel, pro Tag ca. 25 € für Essen, das wars.

Apropos Hotel: Nachdem ich früher immer zentral auf dem Strip gebucht hatte (Flamingo, Harrah's, Bally) habe ich diesmal das Super 8 Motel gewählt (Koval Av., parallel zum Strip). Von dort läuft man zwar ca. 15 Minuten bis zum Strip (Caesar's Palace) und 20 Minuten zum Venetian, spart aber die Hälfte der Hotelkosten. Die Zimmer sind sauber und gut (Tip: fragt nach einem Zimmer mit "safety deposit box" - ich habe daraufhin ein kostenloses Upgrade bekommen!), Internet ist kostenlos und die "resort fees" sind sehr niedrig.

Das kostenlose Frühstück solltet Ihr vergessen - lieber etwas draufzahlen. Das dazugehörige Restaurant ist extrem preisgünstig und gut. Ein Omelett mit allem für $7, Kaffee mit Nachfüllen, oder probiert mal ein Steak-Frühstück für $12 - das hält für eine Weile an!

Shopping in Las Vegas

Die Shopping Malls der Casinos sind zwar phänomenal, aber auch stark überteuert. Wer Schnäppchen machen will, der sollte mit dem Bus zu einem der beiden Outlet Center fahren (z.B. im Süden hinter dem Airport). Eine Haltestelle vor dem Outlet Center South befindet sich ein Fry's Superstore mit guten Preisen für alles elektronische.