Nr. 1 der Pokerseiten

Bet365 - Leichtester Bonus (100% bis 100€), bestes Casino und Sportwetten
Hier anmelden!

Nr. 2 der Pokerseiten

888 Poker - Top-Software, 400$ Bonus, viele günstige Turniere. Kostenlose 88 € als Startguthaben - hier klicken!

Nr. 3 der Pokerseiten

Titan Poker - Top Bonus (200% bis 100€) mit Bonus Code PKRCOACH
Bonus Link zu Titan Poker

Nr. 4 der Pokerseiten

PKR Poker - coole 3D Software mit realem Casinofeeling. Hier klicken!

Las Vegas Poker Tips - Ein Reisebericht

Las Vegas ist für jeden Pokerspieler so etwas wie die Reise nach Mekka, und das hat seinen Grund. Nirgendwo findet man soviel Poker Action wie in Velas vegas poker tipsgas. Wer das beste aus seinem Vegas-trip machen will und sein Geld für die Pokergames zusammenhalten will, der sollte diesen Reisebericht lesen. Hier einige Tips:

Flug

Condor fliegt sehr günstig nach Vegas, Hin- und Rückflug kosten etwa 600-700 € je nach Saison. Transfer vom Airport zum Hotel ist kein Problem, dafür gibt es Busse, die vom Airport zu allen Hotels fahren ($8). Der Terminal befindet sich ca. 200m vorne rechts vom Ausgang des Airport. Alternativen sind natürlich auch Pauschalreisen inclusive Hotel und Transfer.

Hotels in Vegas

Generell sind Hotels in Vegas recht günstig - der Profit wird natürlich in den Casinos gemacht. Die Lage der Hotels am Las Vegas Boulevard (Strip) ist so, dass man von den meisten Hotels ohne weiteres zu allen anderen zu Fuß gehen kann. Als Faustregel würde ich sagen, alle Hotels zwischen dem MGM Grand (zum Airport hin gelegen) und dem Wynn and Encore auf der anderen Seite sind zentral, so dass man in allen Casinos spielen kann ohne ein taxi zu benötigen.
Hotelpreise beginnen bei 30$ (außer Freitag und Samstag, da gehen die Preise auf ab 100$ hoch!). Interessanterweise sind die Preise unter der Woche sehr unterschiedlich, wogegen der Preisunterschied zwischen zB dem Bellagio (oberste Kategorie) und dem Imperial Palace (untere Kategorie) für das Wochenende nicht allzu groß ist. Generell sollte man die Wahl des Hotels völlig unabhängig davon machen, wo man gerne spielen will. Ein bißchen Zeit, die eine oder andere Show zu sehen, sollte man auf jeden Fall auch einplanen.

Essen

Alle Hotels haben gute Restaurants, diese sind aber nicht unbedingt billig. Frühstück im Hotel kostet zum Beispiel leicht 12$ oder mehr. Frühstückstip: The Earl of Sandwich in der Shopping Mall neben dem Planet Hollywood (die Sandwiches sind auch als Mittagessen super!), ansonsten sind die Restaurants in den diversen Shopping Malls auch empfehlenswert. Mein Tip: Im Harrahs das "Toby Keith I love this Bar and Grill" - klasse Steaks, aber man sollte Country and Western Atmosphäre mögen...

Einkaufen

Hier ist alles günstiger als in Deutschlang. Die Preise liegen ungefähr bei 1:1 Dollar zu Euro, aber Achtung: die Steuer ist in den ausgewiesenen Preisen nicht eingerechnet! Die Malls sind super, unbedingt Platz im Reisegepäck für Mitbringsel einplanen!

Generelles zum Pokerangebot

Grundsätzlich gilt: je höher die Hotelkategorie, desto höher auch die Einsätze und desto besser die Dealer. Aber die profitabelsten Games sind nicht unbedingt die in den Hotels mit den ganz großen Namen. Man sollte insbesondere bei den Turnieren auf die Auszahlungsquoten achten, die Turniergebühren sind sehr oft sehr viel höher als online, und bei Rebuy-Turnieren muß man bei manchen Casinos darauf aufpassen, dass die Rebuys auch wirklich dem Preispool zugeschlagen werden. Übrigens gibt es am Tisch Getränke umsonst, die Kellnerinnen bekommen 1$ für den Service pro Getränk.
Ganz allgemein läßt sich mit Sicherheit sagen, dass die Teilnahme an Pokerturnieren mit Abstand die billigste Aktivität ist. An den Spielautomaten und beim Blackjack kann man in kürzester Zeit ein Vielfaches loswerden. Wer 1 Woche lang 2-3 Turniere täglich spielen will, der sollte pro Woche eine Bankroll von etwa 1200$ einkalkulieren. Hierbei sind eventuelle Gewinne natürlich nicht einkalkuliert. Siehe auch meine persönliche Bilanz aus einer Woche Vegas weiter unten. Eine Liste der Startzeiten und wichtigsten Daten der täglich stattfindenden Pokerturniere in Las Vegas findet Ihr hier.

Ring Games Poker in Vegas

Findet man in Vegas praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit, meist NL 1/2$ - 5/10$, aber auch 0,50/1$ wird angeboten (meist als Anfängertische gekennzeichnet). Die Spielstärke ist nicht sehr hoch, viele Vegas-Gäste sind reine Touristen und Hobbyspieler. Fixed Limit wird nur sehr selten angeboten.

Poker Turniere in Las Vegas

Turniere laufen hier den ganzen Tag, über der erste Start ist meist um 8.00 Uhr morgens. Die größeren Events (etwa ab 300-$500 Buyin) starten meist mittags und nachmittags, und am Morgen werden SNGs und MTT Satellites für diese events veranstaltet.
Wer mit begrenzter Bankroll unterwegs ist, der kann MTTs ab 30-50$ spielen - die Spieler sind hier extrem schwach. Solche MTTs findet Ihr meist im 2-Stunden Rhythmus in den billigeren Hotels wie Imperial, Flamingo und Bally's. Mein persönlicher Tip: Harrahs! Hier geht besonders viel Alkohol über den Tisch, selbst am frühen Morgen!
Als Faustregel gilt, dass 10% der Spieler ausgezahlt werden, d.h. z.B. 50 Teilnehmer = 5 bezahlte Plätze.

Meine Lieblings Poker Events in Las Vegas

Da wäre zunächst das 100$ Turnier im Venetian, täglich 12.00 Uhr mit etwa 150 Spielern im Schnitt, am Wochenende als $300 Turnier, mit 80$ Qualifier SNGs. Außerdem die 70$ Turniere im Harrah's am  Nachmittag und Abend, und die 100$ Turniere im MGM (mehrmals täglich, mit etwa 50 Teilnehmern).

Die besten Poker Rooms im allgemeinen:

So eine Aufstellung ist natürlich sehr subjektiv. Die beste Atmosphäre (Ausstattung, Dealer, Service) haben Casinos wie das Bellagio, Aria, Venetian, und MGM. Persönlich hat mir von der Optik her der Poker Room im Aria am besten gefallen.

Fazit meiner Poker Reise:

Hotel: Harrahs - eher enttäuschend, werde nächstes Mal etwas mehr Geld ausgeben und ins Bellagio gehen.
Shows: leider keine gesehen, viel Poker gespielt :))
Essen: na ja, gut essen ist hier teuer, wer auf Fast Food steht, der hat ein Heimspiel.

Meine persönlichen Poker Ergebnisse:

keine Ring Games gespielt
150$ beim Blackjack gewonnen
Poker Turniere gespielt: 12, in the money 4 Mal, einmal Qualifier für das WPT Satellite gewonnen. Im WPT Satellite waren etwas über 400 Spieler mit einem 500$ Buyin, Gesamtpreisgeld etwas über 200.000$. ca 40 Plätze ausgezahlt, bin als 57. ausgeschieden.
70$ Turnier im Harrahs, Deal zwischen erstem und zweitem Platz, 480$ Gewinn
100$ Turnier im MGM, Bubble bei 60 Teilnehmer
70$ Turnier im Harrahs, 1. Platz mit 800$ Preisgeld
300$ Turnier im Venetian, 9. Platz mit 600$ Preisgeld.
Gesamtbilanz ohne Blackjack: etwa 800$ Plus.

Reisekosten gesamt ohne Spieleinsätze:

Flug  mit Condor etwa 1000$
Hotel 7 Nächte (im Flamingo oder Harrahs) 500$
Essen (nicht bgerade jeden Tag ein Steak, aber ok) 400$

Wenn die Kohle nicht reicht, dann versucht sie Euch doch mit Online Pokern zu verdienen. Am besten mit Cashgames und indem Ihr einen Bonus freispielt, wie zum Beispiel den von Bet365 Poker. Hier gibts mit Bonus Code COACH 100% bis zu 100 € Bonus. Hier gehts zu Bet365 Poker.