Nr. 1 der Pokerseiten

Bet365 - Beste Kombination aus Poker, Sportwetten und Online-Casino
Hier anmelden!

Nr. 2 der Pokerseiten

888 Poker - Top-Software, 400$ Bonus, viele günstige Turniere. Kostenlose 88 € als Startguthaben - hier klicken!

Nr. 3 der Pokerseiten

Titan Poker - Top Bonus (200% bis 100€) mit Bonus Code PKRCOACH
Bonus Link zu Titan Poker

Welches Level passt zu meiner Bankroll?

Das wichtigste Thema hier ist die Kapitalerhaltung. Wenn Ihr pleite geht könnt Ihr nicht weiterspielen oder müsst Geld nachschießen.
Um das zu vermeiden, sollte man ein Limit spielen, welches der eigenen Bankroll und den eigenen Fähigkeiten entspricht.

Da man auf den höheren Leveln nicht nur schneller pleite gehen kann, sondern dort auch die besseren Spieler anzutreffen sind empfiehlt es sich "lernend" in den Leveln aufzusteigen. So verbessert man seine "poker skills" und seine Bankroll gleichzeitig.

Grundsätzlich empfehlen wir, z.B. bei 888 Poker oder Bet365 mit Limit Hold’em 0,05/0,10 $ anzufangen. Das bedeutet, eine kleine Bet beträgt 0,05 $, eine große 0,10 $. Damit hat man mit 40-50$ bereits eine ausreichende Bankroll.

Zur 888 Poker Webseite gehen - Hier gibt es sogar ohne eigene Einzahlung ein kostenloses Echtgeldguthaben von 88 € - ideal für den Bankroll Aufbau ohne Risiko. 

Zur Bet365 Poker Webseite hier klicken - Bonus Code COACH für 100%, bis zu 100 € Bonus.

Bankroll Management für das Spiel an 10er Tischen

Für jedes Level solltet Ihr mindestens 200 Big Bets in Eurer Bankroll haben. Fällt Eure Bankroll unter einen bestimmten Wert, solltet Ihr rechtzeitig auf das nächstniedrige Level wechseln. Um dies deutlicher zu machen, hier eine Tabelle:

Level Small Bet

Level Big Bet

Mindestgröße

Bankroll in $

wechseln in höheres Level ab

wechseln in niedrigeres Level bei

$0,05

$0,10

 

$60,00

 

$0,10

$0,20

$40,00

$60,00

$30,00

$0,15

$0,30

$60,00

$100,00

$40,00

$0,25

$0,50

$100,00

$200,00

$60,00

$0,50

$1,00

$200,00

$400,00

$100,00

$1,00

$2,00

$400,00

$800,00

$200,00

$2,00

$4,00

$800,00

$1.200,00

$400,00

$3,00

$6,00

$1.200,00

$2.000,00

$800,00

$5,00

$10,00

$2.000,00

$4.000,00

$1.200,00

$10,00

$20,00

$4.000,00

 

$2.000,00


Zum untersten Level ist zu sagen, dass man natürlich auch mit 5 oder 10 $ anfangen kann (manche Pokerrooms erlauben kleine Mindesteinzahlungen, meist aber beträgt die Mindesteinzahlung 30 $). Wenn Ihr selbst Geld eingezahlt habt, beginnt Ihr unabhängig von Eurer Bankroll auf dem untersten Level und wechselt erst dann auf das nächste, wenn Ihr einen Betrag gewonnen habt, der der oberen Tabelle entspricht.

Außerdem solltet Ihr auf dem niedrigeren Level mindestens ca 1000 - 2000 hands gespielt haben bevor Ihr wechselt. Manchmal steigt man lediglich durch eine glückliche Serie auf eine höhere Bankroll. Dann sollte man dennoch eine Weile auf dem niedrigeren Niveau bleiben, um den Erfolg zu bestätigen.

Wenn Ihr diese Einführung und eventuell auch unsere Fortgeschrittenen-Seiten im Forum gelesen und verstanden habt, werdet Ihr in der Lage sein bei konsequenter Anwendung des Gelernten auf dem untersten Level zu bestehen. Hier sind mit Abstand die meisten „Fische“ zu finden von denen Ihr profitieren könnt.

Laßt Euch bloß nicht vom „loosen“ Spiel dieser Spieler anstecken, sondern habt Geduld und seid diszipliniert, insbesondere bei der Auswahl der hands mit denen Ihr Euch den Flop anschaut. Bedenkt, dass man sich schnell teure Fehlermuster angewöhnt, die dann später auf höheren Leveln zu unnötigen Verlusten führen.

Bankroll für das Spiel an 6er Tischen

Wegen der hier deutlich aggressiveren Spielweise und den damit verbundenen stärkeren Fluktuationen in Eurer Bankroll empfehlen wir hier eine Bankroll in Höhe des 250-300 fachen einer Big Bet, d.h. z.B. für das Level 0,50/1,00$ eine Bankroll von 250-300 Dollar.

Bankroll für Turnierspiel:

Turniere und insbesondere No-Limit-Turniere sind eine völlig andere Baustelle, daher solltet Ihr Euch anfangs auf die „Cash Games“ konzentrieren.

Ausnahme: wenn Ihr Zeit und Lust habt, meldet Euch mal für ein „Freeroll“ Turnier an. Da habt Ihr dann bis zu 2000 Mitspieler. So ein Turnier kann bis zu 8 Stunden dauern (außer Ihr fliegt bereits in der ersten Runde raus...), Ihr braucht also viel Zeit. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Platz in der Endrunde und damit einen Geldgewinn ist aber niedrig, und Ihr lernt anfangs mehr bei Low-Level Cash Games.

Turniere plus Cash Games

Wer als Cash Game Spieler nebenbei noch Turniere spielt, der sollte sich an folgendem Wert orientieren: Zusätzlich zu der Bankroll die Ihr für die Ringgames braucht, solltet Ihr einen Betrag kalkulieren um Verluste bei Turnieren abzufangen. Dieser Betrag sollte mindestens etwa das 20fache des Turnier-Buyins betragen. Beispiel: Ihr spielt Ringgames bei 0,50/1,00 $. Um Turniere zu spielen, bei denen der Buy-in 10+1 $ beträgt, benötigt Ihr 200 $ für die Ringgames plus 220 $ für das Turnierspiel.

Lose für die größten Lotterien der Welt online kaufen