Nr. 1 der Pokerseiten

Bet365 - Beste Kombination aus Poker, Sportwetten und Online-Casino
Hier anmelden!

Nr. 2 der Pokerseiten

888 Poker - Top-Software, 400$ Bonus, viele günstige Turniere. Kostenlose 88 € als Startguthaben - hier klicken!

Nr. 3 der Pokerseiten

Titan Poker - Top Bonus (200% bis 100€) mit Bonus Code PKRCOACH
Bonus Link zu Titan Poker

Poker Begriffe Loose – Was bedeutet "loose"

Bei Party Poker, einem der weltweit größten und besten Pokerräume, kannst du unter Anderem vielle "loose" (=locker) spielende Pokerspieler finden. Der im Fachjargon als "loose" bezeichnete Spielstil ist ein wenig leichtsinnig und unvorsichtig hinsichtlich des Setzens und Erhöhens. Es handelt sich dabei um einen Spieler, der vor dem Flop so gut wie jede Hand spielt und im Falle eines schlechten Blattes blufft und diese Aggressivität ausnutzt, um das Bluffen zu verstecken. Aber das Verhalten ist sehr ähnlich, wenn der Spieler ein gutes Blatt hat. Gegen einen solchen Spieler anzutreten und zu spielen fühlt sich oft wie Glücksspiel in einem Internetcasino an. Aber auf Dauer sind das die Gegner, denen man am leichtesten Geld abnehmen kann!

Du begibst dich auf eine schiefe Ebene, wenn du  selbst auf diese Art und Weise spielst, die beim Pokern als loose bezeichnet wird. Loose spielen bedeutet, zuviele Starthände zu spielen. Du solltest aber nur mit rund 20% deiner Starthände den Flop sehen, oder vielleicht etwas mehr wenn es sich so anfühlt, als würdest du gegen einen Amateur spielen - oder an einem Tisch mit weniger Gegnern.

Die Spieler, die extrem "tight" spielen und fast immer folden, außer sie haben eine gute Hand, kann man leicht schlagen, denn sobald sie anfangen zu setzen, haben sie etwas auf der Hand. Diese Art von Spielern nennt man auch "Rocks" (Felsen) - sei immer wachsam wenn ein Rock plötzlich aggressiv spielt.

Die richtige Strategie gegen loose Spieler

Die richtige eigene Spielweise ist gegen "loose" Spieler, vor dem Flop nur die wenigsten Starthände zu spielen und dann nach dem Flop aggressiv zu setzen. Gegen Rocks dagegen wird man viel öfter mit Bluffs Erfolg haben und auch öfter die Blinds stehlen können.

Normalerweise bluffen lockere Spieler oft, setzen, wenn es unnötig ist, und callen lieber als auszusteigen. Sie werden selten aussteigen bevor sie den Flop sehen, unabhängig davon, wie viel es sie kostet. Aggressiv spielen ist die richtige Strategie. So kannst du, sobald du das kleinste Anzeichen von Angst bemerkst, sie um ihr Geld bringen. Und sehr oft wirst du gewinnen, weil der loose Spieler nur die zweitbeste Hand hat, sich aber nicht von ihr trennen kann.

Wenn du also einen ganzen Pokerraum dominieren möchtest, dann ist das aggressiv-tighte Spiel einfach das Beste. Wenn du $500 auf deinem Konto hast kannst du das innerhalb einer Nacht leicht verdoppeln. Und deshalb solltest du hier auf diesen Link klicken um einen 100% Bonus auf alle Einzahlungen von bis zu $500 bei Party Poker zu bekommen (benutze umbedingt den Bonuscode DEBONUS) und fange sofort an, echtes Geld zu machen.

Lose für die größten Lotterien der Welt online kaufen