Nr. 1 der Pokerseiten

Bet365 - Beste Kombination aus Poker, Sportwetten und Online-Casino
Hier anmelden!

Nr. 2 der Pokerseiten

888 Poker - Top-Software, 400$ Bonus, viele günstige Turniere. Kostenlose 88 € als Startguthaben - hier klicken!

Nr. 3 der Pokerseiten

Titan Poker - Top Bonus (200% bis 100€) mit Bonus Code PKRCOACH
Bonus Link zu Titan Poker

Top-Tipps für neue Poker-Spieler

Online Poker ist schnell zu einem der beliebtesten Formen des Glücksspiels in der Neuzeit. Angesagte TV Programme wie High Stakes Poker, Late Night Poker und Poker after Dark gewannen Millionen von Zuschauern, und machten das Spiel nur noch größer im Laufe des Jahres 2011 und darüber hinaus.

Der Aufstieg der neuen Spiele wie "PokerStars Home Games" und große Online Turniere haben dazu beigetragen, die Spielerzahlen und die Medienpräsenz zu erhöhen. Erst 2009 brach PokerStars den Rekord des Guinness Book of World Records für das größte jemals abgehaltene Multi-Table-Turnier online mit knapp 150.000 Teilnehmern.

Bevor Du  loslegst, und eine Einzahlung online machst (spiele anfangs die Mikro-Stakes-Spiele!), sind hier eine Reihe von Tipps, um Deine Chancen auf den Aufbau einer Bankroll zu verbessern.

  1. Starthände: Ob Du Slanskys, Harringtons oder Phil Hellmuths Empfehlungen zu Starthänden bei Texas Holdem folgst ist nicht wirklich wichtig. Aber eine vernünftige, d.h. tighte Pre-Flop Auswahl der Starthände ist einer der wichtigsten Faktoren, die Dich zu einem Gewinn-Spieler beim Texas Hold'em machen.
  2. Bankroll Management: Bankroll Management heißt wie viel von Deiner Bankroll du jeweils riskierst. Das Spielen an den richtigen Tischen mit einer der Bankroll entsprechenden Bethöhe (riskiere nicht mehr als 5% Deiner Bankroll an einem Tisch) und der Einkauf mit der richtigen Menge an Chips (100 Big Blinds bei No Limit) geben die beste Chance der Erhaltung und des Ausbau der bestehenden Bankroll.
  3. Bet-Sizing: die richtige Menge Chips einsetzen bei verschiedenen Board Texturen und gegen verschiedene Arten von Gegnern ist entscheidend für die Maximierung der Win-Rate. Wenn man mehr als nötig bettet, riskiert man zu viele Chips. Immer nur soviel betten, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.
  4. Aggression / Bluffen: Die besten Pokerspieler beim Online Poker neigen nach dem Flop dazu, eine loose-aggressive Strategie zu spielen, die ihnen eine höhere Frequenz von Händen und Bluff Möglichkeiten bringt. Als loose-aggressiver Spieler hat man eher einen VPIP von 30% im Vergleich zu tighten Spielern mit einem VPIP von nur maximal 20%. In dem Maße, wie man Erfahrungen im Online-Poker gewinnt, sollte man versuchen, mehr Hände aggressiv zu spielen, die Initiative zu ergreifen in den Hands und mehr Pots zu kontrollieren. Aggression ist besonders wichtig an Tischen mit wenig Spielern und bei Heads Up Matches.
  5. Denke Sie über Deine Tisch-Position nach: Die meisten neuen Pokerspieler geben der Tischposition nicht genügend Beachtung, aber es ist etwas, das direkt beeinflussen sollte, welche Hände spielbar sind oder nicht. Grundsätzlich sollte man viel eher bereit sein, marginale Hände oder Bluffs zu spielen, wenn man Position auf einen Gegner hat (dh man ist in jeder Runde zuletzt dran mit seiner Aktion).
  6. Sei keine Calling Station: Viele neue Poker-Spieler machen den Fehler, zu versuchen, mit drawing hands ihren Gegner unabhängig von den Kosten des Callens bis zum River zu folgen. Um + EV Poker zu spielen musst Du jedoch nur callen, wenn die Pot-Odds oder Implied Odds zu Deinen Gunsten sind. 
  7. Ausnutzen von Deposit Boni und Re-load Bonussen: Alle guten Online-Poker-Websites bieten massive Boni und Re-load Boni für neue Spieler. Wann immer möglich, sollte man von diesen Angeboten profitieren um schneller eine Bankroll bauen zu helfen.

Lose für die größten Lotterien der Welt online kaufen