Nr. 1 der Pokerseiten

Bet365 - Beste Kombination aus Poker, Sportwetten und Online-Casino
Hier anmelden!

Nr. 2 der Pokerseiten

888 Poker - Top-Software, 400$ Bonus, viele günstige Turniere. Kostenlose 88 € als Startguthaben - hier klicken!

Nr. 3 der Pokerseiten

Titan Poker - Top Bonus (200% bis 100€) mit Bonus Code PKRCOACH
Bonus Link zu Titan Poker

Kann man beim Pokern tricksen?

Wer beim Versuch, mit Poker erfolgreich Geld zu verdienen, glaubt mit online Poker Tricks und illegalen Mitteln zum Erfolg zu kommen, der irrt sich. Nicht Poker Tricks führen zum Erfolg, sondern solide Strategie, Geduld und korrekte Einschätzung des jeweiligen Gegners.

Als Pokerspieler sollte man bestimmte Spielzüge kennen und ihre strategischen Ziele kennen. Sei es, ob man sie selbst einsetzen will, oder auch nur um zu erkennen, wann der Gegner diese "Poker Tricks" einsetzt. Dazu gehören zum Beispiel der Check-raise, Free-Card Raise, die Probe Bet, Bluff und Semi Bluff und viele andere mehr. Infos zu diesen Spielstrategien findet Ihr in unserer Strategiesektion.

Eigentlich ist es im Zusammenhang mit Bluffs natürlich falsch, überhaupt von Online Poker Tricks zu sprechen. Die einzigen Tricks, die zum Erfolg führen sind korrekte Strategien. Allenfalls könnte man solche Züge, die dem Gegner bewußt einen falschen Eindruck vermitteln sollen als Poker Tricks bezeichnen.

Beispiel: Man hat eine Hand wie KdTs, der Flop kommt KhThTc. Wenn es einem hier gelingt, durch entsprechendes Spiel dem Gegner den Eindruck zu vermitteln, dass man einen Flush Draw hat, dann kann man so den eigenen Gewinn erhöhen und mehr aus dieser Hand machen. Das sind natürlich absolut legale "Tricks".

Illegale Tricks beim Online Poker

Hier denken die meisten Spieler zuerst an die sogenannten Poker Bots, das sind Softwares, die selbständig und stur nach mathematischen Prinzipien spielen, meist bei Cash Games. Die Erfolgsaussicht dieser Bots darf aber durchaus bezweifelt werden, sind beim Poker doch Beobachtungsgabe des Spielers und eben auch zu einem gewissen Prozentsatz Intuition sehr wichtig. Im übrigen sind die Online Poker Rooms durch den Einsatz entsprechender Abwehrsoftware in der Lage, Bots zu erkennen und vom Spiel auszuschließen.

Die Aussage, dass es keine wirklichen Online Poker Tricks gibt, bedeutet jedoch nicht, dass man keine Hilfsmittel einsetzen sollte, im Gegenteil. Dies sind jedoch keine illegalen Tricks, sondern legale Softwareprodukte. Eine Art von Software, die jeder ernsthafte Pokerspieler unbedingt benötigt, ist ein Programm, welches während des Spiels Informationen über die Gegner sammelt. Diese Informationen sind bereits nach relativ kurzer Zeit recht präzise und helfen dem Spieler dabei, die meisten Aktionen seiner Gegner im Kontext zu seinem Spiel im gesamten zu beurteilen.

Die beste Software zum Informationssammeln beim Poker

Das beste Produkt für diesen Zweck ist eindeutig Holdem Manager 2 (hier kostenlose Demoversion herunterladen). Diese Software ist nicht billig und die Lizenz muss jedes Jahr erneuert werden. Die Kosten betragen zurzeit 99 $ pro Jahr. Dieser Jahresbeitrag ist verständlich, bedenkt man das die Pokeranbieter ständig ihre Software updaten, und nach jedem Update muss die Firma Holdem Manager 2 in kürzester Zeit diese Updates in ihre Software integrieren, um die Funktion zu gewährleisten.
Näheres zu Holdem Manager 2 und was es leistet findet Ihr in diesem Artikel.

Außerdem gibt es Webseiten, die ebenfalls Informationen über alle Pokerspieler im Internet sammeln, und diese gegen Bezahlung den Spielern zur Verfügung stellen. Dies ist allerdings eine recht kostspielige Sache, die sich erst dann empfiehlt, wenn man auf relativ hohem Level Cash Games und Poker Turniere spielt.

Lose für die größten Lotterien der Welt online kaufen